Über uns

a.s.k. Datenschutz Sascha Kuhrau berät seit 2007 Unternehmen, Behörden und Kommunen in den Bereichen Informationssicherheit, ISMS (Informationssicherheitsmanagementsysteme), IT-Sicherheit sowie Datenschutz inklusive der Tätigkeit des externen Datenschutzbeauftragten. Wir legen dabei viel Wert auf die Balance zwischen Pragmatismus und Rechtskonformität. Nicht umsonst schätzen unsere Kunden das Motto unserer Zusammenarbeit "Aus der Praxis für die Praxis"

Unsere Leistungen

Wir haben uns bewusst für Sie auf die Kernthemen Informationssicherheit und Datenschutz beschränkt. So stellen wir aufgrund unserer bundesweiten und branchenübergreifenden Tätigkeit sicher, für Sie stets auf dem Laufenden zu sein und die passenden Lösungswege zu finden.

Datenschutz

Wir unterstützen Ihren Datenschutzbeauftragten oder übernehmen dessen Aufgaben. Projektbezogen beraten wir Sie bei Datenschutz-Themen.

IT-Sicherheit

Wir begleiten Sie bei der Erstellung von Notfallhandbüchern oder notwendiger Konzepte wie Back- und Recovery. Gerne auf Basis des BSI IT Grundschutzkatalogs.

ISMS

Wir beraten Sie bei der Einführung von Managementsystemen für Informationssicherheit (kurz ISMS) genannt. Interimsweise übernehmen wir die Aufgaben eines Informationssicherheitsbeauftragten.

ISIS12

Sie planen die Einführung und / oder Zertifizierung von ISIS12 als modernes ISMS? Als zertifizierter ISIS12 Berater und Lizenznehmer begleiten wir Sie auf diesem Weg mit unserem Know-How und unserer Erfahrung.

Services

a.s.k. Datenschutz ist zertifizierter ISIS12 Berater und Lizenznehmer

DruckSeit dem 06. August ist a.s.k. Datenschutz, Sascha Kuhrau geprüfter und zertifizierter ISIS12-Berater und Lizenznehmer. Wir sind somit berechtigt, Sie aktiv bei der Einführung und Umsetzung von ISIS12 als ISMS in Ihrer Organisation zu beraten und zu begleiten.

Wie auch in anderen Projekten freuen wir uns auf eine konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen. Sie haben Fragen zu ISIS12? Sprechen Sie uns an.

Bayerische Kommunen erhalten Fördermittel zur Einführung von ISIS12

(c) https://www.stmi.bayern.de
(c) https://www.stmi.bayern.de

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr empfiehlt ISIS12 für kommunale Verwaltungen bis 500 Mitarbeitern und stellt Fördermittel von bis zu 15.000 Euro brutto zur Verfügung.

Förderberechtigt sind alle bayerischen kommunalen Gebietskörperschaften und deren Zusammenschlüsse sowie die von ihnen in öffentlich-rechtlicher Form geführten Unternehmen und Einrichtungen mit bis zu 500 Arbeitsplätzen. Details zur Förderung erhalten Sie auf Anfrage gerne von uns oder direkt beim Projektträger, dem Bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V. Dort können interessierte Kommunen auch gleich den ISIS12-Katalog und das ISIS12-Handbuch kostenfrei bestellen.

Die in diesem Programm aufgelegten förderfähigen Ausgaben sind

  • Beratungsdienstleistungen bei der Implementierung
  • Schulungen und Sensibilisierungsmaßnahmen für Mitarbeiter
  • Erstzertifizierung des Managementsystems zur Informationssicherheit ISIS12

Beachten Sie: Förderfähig sind nur solche Leistungen, die von fachkundigen, lizensierten IT-Dienstleistern (wie a.s.k. Datenschutz). Von der Förderung ausgeschlossen sind Ausgaben für den Erwerb von Hard- und Software, Betriebskosten sowie technische und bauliche Schutzmaßnahmen.

IT-Planungsrat empfiehlt ISIS12 als ISMS für Kommunen

(c) http://www.it-planungsrat.de
(c) http://www.it-planungsrat.de

Am 18. März 2015 hat der IT-Planungsrat in seinem Beschluss zur 16. Sitzung in der Entscheidung 2015/05 ISIS12 als geeignetes Managementsystem für Informationssicherheit, kurz ISMS empfohlen.

Vorausgegangen waren ein entsprechendes Gutachten von Fraunhofer AISEC sowie die Handreichung des Deutschen Landkreistages zur Ausgestaltung der Informationssicherheitsleitlinie in Kommunalverwaltungen, in denen ISIS12 die Anwendbarkeit in kommunalen Verwaltungen bis 500 Mitarbeitern bescheinigt wurde.

Fraunhofer AISEC Gutachten empfiehlt ISIS12 für kommunale Verwaltungen

Fraunhofer-AISECFraunhofer AISEC hat in einem Gutachten (datiert auf November 2014) die Tauglichkeit der Anwendung von ISIS12 als ISMS (Managementsystem für Informationssicherheit) in kommunalen Verwaltungen mit bis zu 500 Mitarbeitern explizit empfohlen.

Hier können Sie das Gutachten herunterladen

Dieser Empfehlung ist einige Monate später der IT Planungsrat gefolgt.